Der KFC Cup 2011

Der KFC Cup steht vor der Türe !
Am 23. Juli wird wieder einmal zum größten outdoor Inlineskatecontest Österreichs eingeladen und wieder treffen sich Skater von überall her, zum gemeinsamen Skaten im Europapark Klagenfurt!
Seit 2009 ist der KFC Cup ein fixer Bestandteil der österreichischen Inlineskatecontests und so kann man sich sicher sein das eine oder andere bekannte Gesicht dort anzutreffen!

Zum System:

Es wird in 4 bis 5 minütigen Jamsessions geskatet!
Altersgruppen gibt’s natürlich auch, und zwar zählt man bis 16 als Junior, ab 17 zu den Erwachsenen!
Geskatet wird der ganze Park, die besten Tricks, Lines und natürlich Style wird von drei Juroren bewertet. Die besten Skater over all in den Gruppen qualifizieren sich für die nächsten Runden Das heißt , man kommt nicht gruppenweise weiter sondern die Judges orientieren sich an der gesamten Riderlist!

Und naja, wenn wir schon eine Pipe haben, warum nicht nützen haben wir uns gedacht! Genau aus diesem Grund gibt es abgesehen von dem Streetcontest noch eine 20 minütige Halfpipe Best-Trick Jamsession.

Wenn es zwischendurch oder danach zu heiß ist, denn das Wetter sieht spitze aus für den 16. Juli, dann kann ich nur einen Sprung in den Wörthersee empfehlen, denn der Park ist kaum 5 Minuten vom See entfernt !

Ansonsten kann ich nur sagen, auch dieses Jahr wird für Hammer Tricks und ordentlich viele Preise von Razors, Conference, Hedonskate, Bonsai-Rolling und Be-Mag gesorgt.

Wie kommt ihr hin? Ganz einfach:

Metnitzstrand
9020 Klagenfurt
Austria

Zum Skatepark geht es indem man ganz einfach beim großen Parkplatz bis zum Schluss durch fährt !

Also wie gesagt: Angesagt ist super Wetter, die Rampen sind eingewachst und ready to skate – also Leute, Pflichttermin: 16. Juli – KFC Cup

Und jetzt gibt’s noch einige Pics vom letztjährigen KFC Cup, viel Spaß damit Leute!

Text: Werner Schumann

One thought on “Der KFC Cup 2011

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>