TRY2ROLL Extremsportfestival

„Zum zweiten Mal findet am 20. August der bereits über die deutschen Grenzen hinaus bekannte TRY2ROLL im Rahmen der Allgäuer Festwoche statt und wird zu einem Extremsportfestival. Bereits zum fünften Mal werden die Sportler, ihre einminütige Läufe mit spektakulären Tricks zeigen. Es haben sich schon viele Sportler der Profiszene aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz angemeldet, um auf dem Kemptener Skateplatz am Illerdamm ihr Können unter Beweis zu stellen. Diese werden von einer fachkundigen Jury nach Schwierigkeitsgrad, Linie und Style bewertet. Hier kann man einen spannenden und aufregenden Wettkampf erwarten, denn der Gewinner wird sich mit einigen World Rolling Series Sternen schmücken und räumt ein saftiges Preisgeld ab.“

So heißt es im Pressetext des TRY2ROLL Extremsportfestival welcher für die Zeitungen und Onlinemagazine wie Connected-Inline.com vorgeschrieben wird. Hier erfahrt ihr ein bisschen mehr als der normale Pressetext hergibt.

Meistens kümmern sich Daniel Rothenberger und Harald Bultoc um gerade solche offiziellen Texte. Ich für meinen Teil übernehme die logistische Organisation der Sachpreise und die Betreuung der Leute, die jährlich an der Zahl zunehmen.

Als wir vor vier Jahren angefangen haben, hatten wir nicht viel was wir vorzeigen konnten. Einen kleinen Skatepark, der nach nichts aussah, keine wichtigen Kontakte und nicht viel Geld, um solch ein Event zu machen. Low Budget hieß die Devise. Wir haben angerufen, den Firmen einfach unsere Idee geschildert  und irgendwie kam Eins zum Anderen.

Im ersten Jahr habe ich noch im Stadtjugendhaus gearbeitet, welches uns jedes Jahr bis heute unter die Arme greift. Dirk Scheumann, ein Kumpel von uns hat eine Firma, die Rampen und Rails für Snowparks baut. Von der Firma Schneestern, welche inzwischen Weltweit bekannt ist und mittlerweile für Events wie den Air&Style zuständig ist, leihen wir seit Jahren Rampen aus, um den Skatepark attraktiver zu machen.

Im zweiten Jahr war Harald Zivi im selben Jugendhaus und Daniel hat sich für das neue Centerpiece des Skateparks eingesetzt, es geplant und zusammen mit Schneestern gebaut. Die Stadt Kempten war sehr überrascht über die positive Entwicklung des Events, so dass sie uns ihre Kooperation zugesichert hat.

Im dritten Jahr gab es dann den großen Wallride. Ich weiß noch, kurz nach dem Event wurde ich gefragt, ob alles so gelaufen ist, wie ich das haben wollte? Ich meinte nur, dass ich ein großer Fan der ‚absoluten Beginner‘ bin und mir einen Traum erfüllt habe. Auf dem Bambule Album gibt es ein Zeile, die besagt folgendes: „Ich will da oben hocken, runterkucken, ab und zu grüßen ab und zu spucken.“ Genau das habe ich getan J! Kurz nach dem Event wurden wir gefragt ob wir nicht das Datum verlegen könnten, um den Contest im Rahmen der Allgäuer Festwoche und dem TAG DES SPORTS zu veranstalten. Wir willigten ein und es hat sich gelohnt.

Letztes Jahr war dann das TRY2ROLL Extremsportfestival geboren, mit allem was dazugehört, Armbändchen mit den Sponsoren, Live Musik, Essensständen und Messeständen. Außerdem kam der Big Air dazu, der hoffentlich mit dem Event Jahr für Jahr an seiner Größe zunimmt. Mittlerweile kümmert sich DanielRothenberger, mit seinem Bruder um den „TAG DES SPORTS“ und Harald und ich uns hauptsächlich um den TRY2ROLL, welcher ein wichtiger Teil davon ist.

Wir hatten anfangs nicht vor ein großes Event daraus zu machen, laut Feedback der Besucher haben wir das aber glücklicherweise geschafft. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass es durch solche Events in Städten wie Kempten immer mehr junge und motivierte Inlineskater gibt. Namen wie: Matthias Ogger, Andreas GAGI Wagenblast, Philip Preuss, Lucas Landthaler, Lukas Merkle, Robert Krüger, Patrick Ridder, Manuel Weber und viele andere geben sich die Ehre nach Kempten zu kommen und dort gemeinsam Spaß zu haben. Das ist genau das, was wir als Veranstalter in den Vordergrund der Veranstaltung stellen. Wir versuchen so viel Spaß wie möglich für euch und auch für uns herauszuschlagen, auch wenn es manchmal Streit untereinander und schlaflose Nächte bedeutet ;-) !

Wir würden uns freuen euch am 20sten August um 11:00 Uhr am Skatepark in Kempten begrüßen zu dürfen. Da soviel für den Tag geplant ist, müssen wir sehr früh anfangen, um durchzukommen. Deswegen würden wir euch bitten, bereits am Freitag anzureisen, oder am Samstag pünktlich zu sein. Leider können wir euch dieses Jahr nicht direkt Schlafplätze organisieren, doch neben dem Skatepark ist eine große Wiese, wo es sicherlich möglich ist, auf halbwegs legale Weise in einem Zelt zu schlafen. Ansonsten hat Kempten mehrere Hotels und eine Jugendherberge.

 

 

8 thoughts on “TRY2ROLL Extremsportfestival

  1. Pingback: Sacha Lopez: Best Trick at the Try2roll 2011 Contest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>